Destination

Spessart Tourismus

2017
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Zwischen Odenwald, Rhön und Vogelsberg gelegen befindet sich das rund 2.440 Quadratkilometer große Mittelgebirge Spessart. Als größtes zusammenhängendes Laubmischwaldgebiet Deutschlands bietet der Spessart attraktive Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten für Wanderer, Mountainbiker, Erholungssuchende und Kulturbegeisterte. Das über 560 Kilometer große, gut ausgebaute Mountainbike-Streckennetz verteilt sich auf 12.000 Höhenmeter und sorgt mit 19 verschiedenen Routen über Waldwege und anspruchsvolle Trails für reichlich Fahrspaß bei Mountainbikern. Gut markierte Wander- und Rundwanderwege für kurze Spaziergänge oder auch mehrstündige Wanderungen erschließen dem Besucher die ausgedehnte Waldlandschaft, ein Highlight ist der über 90 Kilometer lange Premiumwanderweg Spessartbogen. Malerische Altstädte wie Hanau, Gelnhausen, Wächtersbach, Steinau oder Schlüchtern sind lohnenswerte Ziele für Ausflüge mit der ganzen Familie. Persönlichkeiten wie Kaiser Friedrich I. „Barbarossa“ und Physiker und Erfinder Philipp Reis in Gelnhausen sowie die Brüder Grimm in Hanau und Steinau haben hier im Spessart ihre Spuren hinterlassen. Vielzählige Burgen und Schlösser aus dem Frühmittelalter, historische Theater und Museen, sowie traditionelle Feste zeichnen die Kulturlandschaft des Spessarts aus. Die Thermen in den beiden Spessart-Kurbädern Bad Orb und Bad Soden-Salmünster verzaubern durch ihre besondere Lage und wohltuende Atmosphäre. Ob abwechslungsreiche Solebecken, erfrischende Aromabäder, anregende Liquid Sound-Becken oder weitläufige Saunalandschaften – die Thermen verleihen Entspannung und Ausgeglichenheit von Kopf bis Fuß.

 

 

Pressekontakt:
Global Communication Experts GmbH
Doris Palito Schneider | Marie-Sarah Baier | Chiara Kutschka
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt am Main
Tel.: + 49 69 175371-046 |-042 |-050
E-Mail: presse.spessart@gce-agency.com

12.05.2017

Museum, Musical, Festspiele: Auf den Spuren der Brüder Grimm im Spessart

Geboren in Hanau, aufgewachsen in Steinau an der Straße mit Großeltern wohnhaft in Birstein – Die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm, die mit ihrer Sammlung der Kinder- und Hausmärchen Weltruhm erlangten, waren zeitlebens mit dem hessischen Spessart verbunden. Heute können sich Urlauber in der Region auf die Spuren der berühmten Brüder begeben. Zahlreiche Museen, Ausstellungen und Veranstaltungen widmen sich den Märchensammlern sowie ihrer Familie und entführen Besucher in eine Welt vor langer Zeit.

 

Kundenübersicht