Amari Hotels & Resorts

24.11.2017

Eine Teereise durch die drei neuesten Reiseziele von Amari

 

Bangkok/Frankfurt am Main, 24. November 2017: Zum Jahresende können Reisende die vergangenen zwölf Monate bei einer Tasse Tee Revue passieren lassen. Es gibt zudem keinen besseren Zeitpunkt, um eine Teereise durch Asien zu planen: Amari präsentiert neue Hotels in beeindruckenden Regionen – von der Südküste Sri Lankas über die Karstberge in Südchina bis hin zur Hauptstadt von Johor, dem südlichsten Bundesstaat von Malaysia – die alle für ihre Teespezialitäten bekannt sind.

 

Amari Yangshuo_Deluxe Room

 

Mit Amari Yangshuo das Land des Osmanthus-Tees erkunden
Die Teekultur ist ein bedeutender Teil der chinesischen Kultur und jeder Ort ist für eine einzigartige Teespezialität bekannt. Die südchinesische Stadt Guilin ist für die Süße Duftblüte (Osmanthus), die als traditionelles Symbol für Liebe und Romantik gilt, mit ihrem aromatischen Geschmack und medizinischen Wert bekannt. Der Name Guilin bedeutet „Wald der Süßen Duftblüten“ und sowohl Guilin als auch der dazugehörige Kreis Yangshuo gehören zu den bekanntesten Bezirken für Osmanthus.
Als erstes internationales Hotel in der Innenstadt liegt Amari Yangshuo im Herzen des Geschehens, nur wenige Schritte von den Geschäften, Restaurants und Unterhaltungsangeboten der belebten West Street entfernt. Nach einer Erkundungstour der nahegelegenen Berge kehren Gäste in die Ruheoase des Breeze Spa zurück, um das speziell zusammengestellte Yangshuo Retreat Package zu genießen, das mit einem verjüngenden Ganzkörperpeeling aus Pomelo und Osmanthus besteht und mit einer wohltuenden Tasse Osmanthus-Tee zu Ende geht.
Weitere Informationen unter www.amari.com/yangshuo.

 

Ceylon-Tee mit Meerblick im Amari Galle genießen
Sri Lankas Teestunde begann 1867, als der in Großbritannien geborene James Taylor den ersten Ceylon-Tee anbaute, der heute weltweit bekannt ist. Sri Lanka, das immer noch zu den führenden Teeproduktionsländern der Welt zählt, feiert dieses Jahr 150 Jahre Ceylon-Tee und präsentiert 28 verschiedene Sorten aus verschiedenen Höhen, vom Hochland der Zentralprovinz bis hin zur tiefer liegenden südlichen Provinz, wo sich Galle befindet.
Im kürzlich eröffneten Amari Galle feiern Gäste die Geschichte des Ceylon-Tees mit dem einzigartigen Galle Ceylon Retreat Package im Breeze Spa. Die Behandlung, die exklusiv für Amari Galle entworfen wurde, beginnt mit einem Ganzkörperpeeling aus Teeblättern, angereichert mit aromatischem Zimt und Vanille, gefolgt von einer Massage, die thailändische und ayurvedische Techniken kombiniert. Mit direktem Meerblick von allen Zimmern und Suiten aus und dem Meeresrauschen im Hintergrund entspannen Urlauber anschließend auf der privaten Terrasse mit einer Tasse Ceylon-Tee.
Das Super Saver Package beinhaltet fünf Übernachtungen in einem Deluxe Ocean View-Zimmer, das Galle Ceylon Retreat Package, ein Guthaben von 50 US-Dollar für die Minibar, kostenlosen Late-Check-out bis 16 Uhr und 20 Prozent Rabatt auf Speisen und Getränke sowie Wäscheservice. Buchbar ab 1.080 US-Dollar (rund 912 Euro).

 

Teetrinken in Malaysia: Teh tarik im Amari Johor Bahru
Teh tarik, was „gezogener Tee“ bedeutet, ist Malaysias berühmtes Getränk. In jeder Straße gibt es ein traditionelles Kaffeehaus, genannt Kopitiam, in welches Einheimische für einen Teh tarik einkehren und mit Freunden plaudern. Das Nationalgetränk ist eine Mischung aus starkem Schwarztee und Kondensmilch, dessen Zubereitung eine Kunst für sich ist: Das Getränk wird wiederholt schnell von einer Tasse in eine andere gegossen, um die cremige und schaumige Konsistenz zu erhalten.
Gelegen an der Jalan Trus, ist Amari Johor Bahru der perfekte Ort, um die umliegenden Museen, Kopitiams, trendigen Cafés, lokalen Restaurants und vieles mehr zu entdecken. Der Amari-Host gibt Gästen wertvolle Insidertipps, um die Stadt wie die Einheimischen zu erleben.
Für einen Vorgeschmack auf die belebten Straßenmärkte der Region empfiehlt sich ein Abendessen in der Amaya Food Gallery mit ihren offenen Showküchen. Zu den Spezialitäten zählen Hainan-Huhn mit Reis, Phad Thai und Tom Yum Kung. Nach einer herzhaften Mahlzeit genießen Gäste eine Tasse Teh tarik an der Amaya Bar oder im Amaya Cafe.
Auf alle Buchungen, die sieben Tage im Voraus erfolgen, bietet Amari Johor Bahru einen Rabatt von 15 Prozent auf die Zimmerpreise (nur Zimmer oder mit Frühstück). Die Preise beginnen bei 340 Ringgit (rund 70 Euro) pro Nacht in einem Superior-Zimmer.

Weitere Informationen und Buchung auf de.amari.com.

 


Über Amari
Amari ist das Herzstück innerhalb des Markenportfolios der asiatischen ONYX Hospitality Group und verkörpert die Kultur und Gastfreundschaft des modernen Asiens. Neben Thailand befinden sich die Hotels und Resorts von Amari an reizvollen Küstenorten und in lebendigen städtischen Gebieten – darunter Bangkok, Buriram, Pattaya, Samui, Phuket, Krabi, Hua Hin, Doha, Dhaka, den Malediven, Johor Bahru, Galle in Sri Lanka und Yangshuo in China. de.amari.com/

 

Über ONYX
Als Teil der Italthai Group betreibt die ONYX Hospitality Group mehrere unterschiedliche, aber ergänzende Marken – Amari, Shama und OZO – wobei jede auf die besonderen Ansprüche der heutigen Geschäfts- und Urlaubsreisenden eingeht. ONYX geht über seine thailändischen Wurzeln hinaus, um innovative Managementlösungen über den Indischen Ozean, den Arabischen Golf und die asiatisch-pazifischen Regionen hinaus zu bieten. www.onyx-hospitality.com