Balearen

3.5.2017

Neues von den Balearen

THEMA DES MONATS


Die Balearen auf der IMEX 2017

Die Balearischen Inseln präsentieren ihre Vorzüge als MICE-Destination vom 16. bis 18. Mai 2017 auf der IMEX Frankfurt – The Worldwide Exhibition for incentive travel, meetings and events. An Stand E260 erfahren Interessierte alles rund um das vielfältige Angebot, die Entwicklung sowie neue Tagungs-Institutionen des Landes. Partneraussteller sind Leistungsträger aus den Bereichen Reiseveranstaltung und Hotellerie.

Ziel der Teilnahme der Balearen an der IMEX ist die Positionierung der Inselgruppe als MICE-Destination sowie das Knüpfen neuer Kontakte für strategische Kooperationen, die dazu genutzt werden können, die Inseln Mallorca, Menorca Ibiza und Formentera auf dem internationalen Markt als Kongress-, Tagungs- und Eventdestination zu etablieren. Auf der diesjährigen IMEX Frankfurt werden Repräsentanten der Agència de Tourisme Illes Balears (ATB), der Fundación Turismo Palma de Mallorca 365 und des Ibiza Tourist Boards vertreten sein.
 

Eröffnung des Palau de Congressos + Hotel

Seit dem 1. April 2017 darf die mallorquinische   Hauptstadt Palma eine neue Adresse für Veranstaltungen, Messen und andere Events in ihren Reihen präsentieren: Der neue Palau de Congressos mit dem anliegenden Hotel Meliá Palma Bay bietet mit seinen beiden Auditorien Platz für knapp 2.500 Personen (El Gran Auditorium mit 1.900 Plätzen und El Petit Auditorium bietet Platz für 462 Personen). Die Ausstellungsfläche von 2.340 Quadratmetern teilt sich auf zwei Ebenen auf: Die untere Ebene misst 1.640 Quadratmeter und die obere Ebene 700 Quadratmeter. „Mit dem Status Palmas als beliebtestes Ziel unter 50 weiteren sehr gefragten Städten auf internationalem Niveau für Kongresse und Veranstaltungen, bietet der neue Palau de Congressos den wohl besten Austragungsort für Veranstaltungen verschiedener Art im Mittelmeerraum“, so Vizepräsident und Delegierter des Verwaltungsrats Gabriel Escarrer. Der Palau de Congressos befindet sich am Paseo Marítimo von Palma: die Kathedrale und das Stadtzentrum sind per pedes erreichbar und der Blick auf die Bahía de Palma ist atemberaubend.
 

ALLGEMEINES

Neue Landkarte für Familienurlaub


Mit dem Ziel, den Familienurlaub auf den Balearen zu fördern und somit gleichzeitig die Angebotspalette außerhalb der Sommersaison zu präsentieren, hat die Tourismusagentur der Balearen (ATB) eine touristische Karte erstellt, die mehr als 200 Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten für den Urlaub mit Kindern auf den Balearischen Inseln präsentiert. So wird das breite Spektrum an Möglichkeiten auf den Balearen auf einen Blick sichtbar und ermöglicht somit die Förderung der Inselgruppe auf nationalen wie auch internationalen Messen. Die Interessengebiete sind in unterschiedliche Rubriken eingeteilt, die sowohl in Katalanisch und Spanisch wie aber auch in Englisch und Deutsch abgebildet sind.
Zusätzlich gibt es noch eine Karte zum kulturellen Angebot und eine weitere, die über verschiedene Festtage und traditionelle Messen informiert. Beide Karten sind in Kooperation mit dem Consell de Mallorca, der Stiftung zur Förderung des Tourismus von Menorca, der Stiftung für Fremdenverkehrsförderung von Ibiza und dem Inselrat Formenteras erstellt worden.
 
Port Adriano SUP Race
Das Stand Up Paddling (kurz: SUP) gewinnt mehr und  mehr Anerkennung unter Sportlern und der Öffentlichkeit. Bei dieser Sportart handelt es sich – wie der Name bereits sagt – um eine Art Kajak fahren, nur, dass hierbei nicht in einem Kajak gesessen, sondern stattdessen auf einem Surfbrett gestanden wird. Mit Hilfe eines langen Paddels wird sich fortbewegt. Gleichgewicht und Ausdauer sind die Schlüsselfaktoren. Drei Tage im Mai – vom 12. bis 14. – stehen im Zeichen des SUP. Beim Port Adriano SUP Race auf Mallorca – das im Rahmen der Paddle Surf Euro Tour stattfindet – sind alle Altersgruppen und Niveaus teilnahmefähig. Adrenalin pur über kristallklaren Gewässern um Port Adriano herum.
Weitere Informationen unter: www.portadriano.com  und www.marbalear.com


Tapas x Menorca – Kleine Freuden des Gaumens
Vier Tage voller Genuss, Entspannung und Spaß – die siebte Auflage des Tapas x Menorca Festivals findet dieses Jahr vom 25. bis 28. Mai statt. Geboten werden verschiedene Tapas-Köstlichkeiten mit Fleisch, Fisch, oder vegetarische Varianten. Rund 20 Unternehmen nehmen an verschiedenen Standorten der Insel teil. Dabei sind Ciutadella, Maó, Sant Lluís und Fornells die Hauptschauplätze des Tapas x Menorca Festivals. Weitere Informationen unter: www.menorcatapas.com   

  



HOTELLERIE UND GASTRONOMIE


Hotel Casa Ládico
Am 12. April 2017 öffnete das Hotel Casa Ládico auf Menorca seine Pforten. Das im Zentrum der Inselhauptstadt Mahón gelegene Fünf-Sterne-Boutique-Hotel verfügt über 14 Zimmer, die auf vier Etagen und mit höchstem Komfort ausgestattet sind. Des Weiteren verfügt das Hotel über ein eigenes Schwimmbad, eine weitläufige Veranda wie auch ein hoteleigenes Café. Unter Beachtung des architektonischen Wertes des Gebäudes ist das Haus stets im Sinne der Nachhaltigkeit saniert worden. Die Gebäudestruktur des luxuriösen Hotels geht zurück ins 19. Jahrhundert und bietet mit seiner besonderen Lage an der Hauptstraße des historischen Zentrums von Mahóns einen idealen Ausgangspunkt, um die Stadt zu erkunden. Am Hafen – nur fünf Gehminuten vom Hotel entfernt – spüren Besucher den mediterranen Puls der Insel und Charme der Stadt.
Weitere Informationen unter: https://ladicohotel.com/de
 

Hipotels Gran Playa de Palma
Die Hotelgruppe Hipotels darf ein weiteres Mitglied in seinen Reihen begrüßen: Das Hipotels Playa de Palma Palaca heißt ab Juni dieses Jahres seine Gäste willkommen. Das in der Avenida Fra Joan Llabrés in Playa de Palma gelegene Fünf-Sterne-Hotel befindet sich keine 200 Meter vom Strand entfernt. Mit seinen 368 Zimmern und einer Vielzahl von ausgezeichneten Leistungen bietet das Hotel Gran Playa de Palma seinen Gästen hohen Komfort und exzellenten Service.
Weitere Informationen unter: http://www.hipotels.com/hotel-hipotels-gran-playa-palma-en-mallorca.htm  
 

EVENTS


Cooking Films auf Menorca
Unter dem Namen CookingFilms veranstaltet das Menorca Film Festival in Kooperation mit der Organisation für Gastronomie und Kultur Fra Roger eine Reihe verschiedener Veranstaltungen rund um die Mittelmeer Insel Menorca. Noch bis zum 20. Mai 2017 präsentiert sich „CookingFilms Cine, Gastronomía“ als eine Serie von Themenabenden bei denen Kino und Gastronomie im Mittelpunkt stehen. Veranstaltet werden diese Abende in Hotels und einzigartigen Orten auf Menorca. Weinproben, Abendessen, Dinner und Verkostungen begleitet werden – basierend auf lokalen Produkten, die von der regionalen Küche der Gastgeber vorbeireitet werden – runden das Konzept ab. Unter dem Motto „Wir kochen die Filme“ finden folgende Veranstaltungen statt:


Samstag, 6. Mai um 18 Uhr
Hotel Ses Sucreres de Ferreries
Dokumentation: „Tea Time”, Maite Alberdi
Tee und Gebäck aus Menorca mit arabischer Herkunft

Samstag, 13. Mai  um 20 Uhr
Hotel Jardí de Ses Bruixes de Maó
Spielfilm: „Un viaje de 10 metros”, Lasse Hallström
Degustation indisch-französische Spezialitäten
 
Samstag, 20. Mai um 21 Uhr
Hotel Can Fasutino – Ciutadella
Spielfilm: „El Festín de Babette”, Gabriel Axel
Themenmenü: „Festín de Can Faustino“

 

TOURISMUSFÖRDERUNG DER BALEARISCHEN INSELN:
www.illesbalears.es  
www.infomallorca.net   
www.menorca.es   
www.ibiza.travel  
www.formentera.es  
 
http://www.balearicislandstourism.info/newsletter/eventosmallorca.html   
http://www.balearicislandstourism.info/newsletter/eventosmenorca.html   
http://www.balearicislandstourism.info/newsletter/eventosibiza.html  
http://www.balearicislandstourism.info/newsletter/eventosformentera.html

 

Pressekontakt:
Global Communication Experts GmbH
Tina Willich | Sarah Neumann | Francesco Sales
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
Tel.: +49 69 17 53 71-058 | -048 | -00
E-Mail: balearen@gce-agency.com  
Internet: www.gce-agency.com