Grandhotel Hessischer Hof

10.11.2017

„Frankfurter Salongespräche“ im Grandhotel Hessischer Hof: Krönender Abschluss und Startschuss für 2018

Frankfurt am Main, 10. November 2017. Die Frankfurter Salongespräche 2017 feierten in dieser Woche mit Ehrengast und ehemaligem Eintracht-Frankfurt-Spieler Dragoslav Stepanovic ihren krönenden Abschluss im Grandhotel Hessischer Hof. Zwar gingen die beliebten Salongespräche somit für dieses Jahr zu Ende, doch 2018 hält Frankfurts einzig privat geführtes Fünf-Sterne-Superior-Hotel wieder sechs Gespräche mit charismatischen Persönlichkeiten aus der Kunst-, Musik- und Medienwelt bereit. Den kulinarischen Rahmen des Abends bildet ein exklusives Drei-Gang-Menü von Küchenchef Roland Füssel und seinem Team.

2018 werden die Chefredakteurin von Bunte und InStyle, Patricia Riekel, Schauspielerin Anke Sevenich, die bereits bei 15 Episoden im Tatort mitwirkte sowie Bernd Reisig, Musikmanager von Gesangsgrößen wie Nena, Badesalz und Bodo Bach, die Gäste mit spannenden und lustigen Erzählungen unterhalten. Ebenfalls werden HR-Moderator Thomas Ranft sowie der Frankfurter Tanzschulenbesitzer und Travestiekünstler Thomas Bäppler-Wolf, der für seine Angela Merkel Parodie „Angela du goldisch Maus“ bekannt ist, zu Gast sein und für ein buntes Programm sorgen.

Beim großen Finale 2017 bestach Ehrengast „Stepi“, wie Stepanovic von Fans genannt wird, besonders durch seine freundliche Art, die gepaart mit seiner Autorität, Fachkompetenz und Leidenschaft für Fußball, den rund 90 Gästen einen unterhaltsamen Abend im Grandhotel Hessischer Hof bescherte. „Wir bedanken uns bei Herrn Stepanovic für diesen herausragenden Abend. Mit diesem würdigen Abschluss gehen wir mit vielen tollen Erinnerungen und für 2018 mit neuen Gesichtern und spannenden Geschichten in eine weitere Salongespräche-Reihe“, freut sich Eduard M. Singer, Generaldirektor Grandhotel Hessischer Hof.

Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet 68 Euro pro Person inklusive Aperitif, Drei-Gang-Menü, Wein, Mineralwasser und Kaffee. Auch die Parkkosten sind hierbei inkludiert. Bereits seit 2014 bietet die Veranstaltungsreihe „Frankfurter Salongespräche“ abwechslungsreiche Lesungen und Diskussionen im edlen Ambiente des Grandhotel Hessischer Hof.

Reservierungen werden telefonisch unter +49 (0) 69 / 75 40 29 28 oder per E-Mail sales@hessischer-hof.de angenommen.

 

Über Grandhotel Hessischer Hof

Das Grandhotel Hessischer Hof ist ein Fünf-Sterne-Superior-Hotel und liegt direkt gegenüber der Messe Frankfurt und der Festhalle, nur wenige Gehminuten von der Frankfurter Innenstadt entfernt. Das Grandhotel bietet 121 exklusiv ausgestattete Zimmer und Suiten mit modernster Technik und verfügt über zehn stilvolle Veranstaltungsräume. Heute gehören das Grandhotel Hessischer Hof genauso wie das historische Schlosshotel Kronberg und viele weitere Objekte zur Hessischen Hausstiftung. Die Hessische Hausstiftung ist eine Familienstiftung. Sie hat sich zur Aufgabe gemacht, Kulturgüter des hessischen Fürstenhauses im Interesse der Allgemeinheit zu erhalten, die im Laufe von über acht Jahrhunderten zusammengetragen wurden.