nextbike Kooperation

Avis Autovermietung und nextbike gehen den nächsten Schritt in Richtung Zukunft der Mobilität

Avis

Oberursel, 19. Juni 2019: Die führende Autovermietung Avis erweitert die Partnerschaft mit nextbike, dem führenden Anbieter für Bikesharing in Europa. Die Zusammenarbeit zielt darauf ab, die Mobilität in Frankfurt am Main durch die Integration verschiedener Transportmittel zu verbessern, um einen vereinfachten Service auf Abruf anbieten zu können.

Im Rahmen der Kooperation haben Avis und nextbike einen innovativen Service entwickelt, der auf den Mobilitätswandel in deutschen Großstädten reagiert und die neuen Bedürfnisse der Kunden bedient. So bietet Avis Autovermietung Deutschland dank der Partnerschaft mit nextbike nun eine Lösung für die erste und die letzte Meile einer jeden Reise.

Ab Mitte Juni werden in Frankfurt insgesamt 100 nextbike-Fahrräder mit dem Slogan „Wenn der Weg mal weiter ist …“ und dem Avis-Logo auf den Straßen Frankfurts zu sehen sein, um die Zusammenarbeit zu bewerben. Nextbike-Kunden können ihre Fahrräder in unmittelbarer Nähe der insgesamt sechs Avis-Stationen in Frankfurt abholen beziehungsweise abgeben. Nextbike hat dafür Verleihstationen eingerichtet, die in der App als Avis-nextbike-Stationen angezeigt werden. Die ersten 30 Minuten nextbike-Nutzung sind an diesen Stationen kostenlos für alle Kunden, die die nextbike-App installiert und sich registriert haben. Nextbike-Kunden können zudem über eine spezielle Partnerseite (www.avis.de/nextbike) ihren Avis-Mietwagen für eine Vielzahl an europäischen Destinationen buchen. Dabei genießen sie bei einer Anmietung in Deutschland einen Rabatt in Höhe von bis zu 15 Prozent und im Juli 2019 ist außerdem ein Zusatzfahrer pro Buchung im Preis inklusive.

„Verbraucher greifen inzwischen zunehmend auf personalisierte On-Demand-Dienste zurück, um von A nach B zu gelangen. Dazu zählen Roller, Lieferwagen, Autos – und auch Fahrräder“, so Martin Gruber, Managing Director für Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen und die Tschechische Republik bei Avis Budget Group. „Als einer der führenden Mobilitätsdienstleister sind ganzheitliche und vernetzte Lösungen von großer Bedeutung für uns, denn wir wissen, dass die Reise oft noch nicht endet, wenn das Auto abgestellt wird. Durch die Partnerschaft mit nextbike können sich unsere Kunden auf dem kurzen Weg für ein Fahrrad und auf dem langen für den Mietwagen entscheiden, oder für eine Mischung aus beidem – je nach Bedarf. Ich bin davon überzeugt, dass die Mobilität der Zukunft vollständig vernetzt, integriert und auf Abruf verfügbar sein wird. Als Mobilitätsunternehmen engagiert sich Avis Budget Group für diesen Wandel. Die Partnerschaft mit nextbike ist ein weiterer Schritt auf diesem Weg“, so Gruber weiter.

 

Über Avis

Die Avis Autovermietung betreibt eine der weltweit bekanntesten Marken der Autovermietbranche mit etwa 5.500 Stationen in ungefähr 170 Ländern. Avis steht für eine lange Historie von Innovationen in der Mietwagenbranche und ist eine der weltweit stärksten Brands für Kundenbindung. Avis gehört zur Avis Budget Group, Inc. (NASDAQ: CAR), der Muttergesellschaft von Avis, Budget, Zipcar, Payless, Apex Car Rentals, France Cars und Maggiore. Mit diesen führenden Mobilitätsmarken können Kunden nahezu jeden Fahrzeugtyp (PKW, LKW, Transporter) über einen beliebigen Zeitraum (Minute, Stunde, Tag, Monat) und für jeden Zweck (Geschäft, Freizeit) an mehr als 11.000 Standorten in rund 180 Ländern erhalten. Weitere Informationen unter www.avis.com.

Über die Avis App

Die neuen Funktionen der wegweisenden Avis App helfen, den Vermietungsprozess zu vereinfachen. Sie gestalten für den Reisenden das Mieten eines Fahrzeugs nahtlos, einfach und stressfrei – einschließlich des direkten Zugangs zum Fahrzeug.

Nach dem erfolgreichen Start in den USA und in Australien bieten die neuen Erweiterungen der Avis App einen noch schnelleren Service an zentralen internationalen Standorten in Europa, darunter London Heathrow, Paris Orly und dem Flughafen München. In den kommenden Monaten sollen diese Erweiterungen in ganz Europa eingeführt werden.

Die Self-Service-Funktionen verhelfen den Nutzern schneller auf den Fahrersitz zu kommen: Die Mitglieder des kostenlosen und preisgekrönten Treueprogramms Avis Preferred haben die Möglichkeit schon vor dem Betreten der Mietstation, ihr Fahrzeug zu wechseln, ein Upgrade vorzunehmen und sich genau ihr Wunschmodell auszusuchen.

Über Avis Preferred

Jeder kann schnell und einfach entweder über die App oder online Mitglied von Avis Preferred werden. Nötig sind lediglich ein Führerschein und eine Kreditkarte. Sobald die Anmeldung abgeschlossen ist, erhält der Kunde sofort eine persönliche Kundennummer. Bestehende Avis Preferred-Mitglieder müssen lediglich ihre App aktualisieren und den neuen Avis Preferred Nutzungsbedingungen zustimmen.

Menü