Center Parcs Bispinger Heide

Center Parcs lässt Hygienekonzept von SGS INSTITUT FRESENIUS für seine Parks in Deutschland prüfen

CenterParcs

Köln, 13. Mai 2020. Zum Schutz der Kunden und Mitarbeiter vor dem Corona-Virus setzt Center Parcs Deutschland erforderliche Sicherheits-, Gesundheits- und Reinigungsmaßnahmen in allen sechs deutschen Parks um. Die Prüfung des Hygienekonzepts im Umgang mit COVID-19 wird durch SGS INSTITUT FRESENIUS erfolgen, der bedeutendste Anbieter in Deutschland für Hygienekontrollen im Bereich Hotellerie und Gastronomie. Basis ist ein strenger Maßnahmenkatalog, der die in Deutschland geltenden gesetzlichen Anforderungen berücksichtigt. Anschließend wird in jedem deutschen Park von Center Parcs die Umsetzung dieser Hygienemaßnahmen und zusätzlichen Maßnahmen zur Kontaktminimierung von SGS INSTITUT FRESENIUS verifiziert.

„Mit seinem Hygienekonzept setzt Center Parcs Deutschland einen sehr hohen Maßstab für seine Gäste und Mitarbeiter, um einer Ansteckung mit COVID-19 vorzubeugen. Die Umsetzung der Maßnahmen des Hygienekonzepts wird zudem durch Vor-Ort-Audits des SGS INSTITUT FRESENIUS geprüft“, sagt Dirk Lindemann, verantwortlich für den Bereich Hospitality bei SGS INSTITUT FRESENIUS.

Zu den Prüfinhalten zählen die Validierung des zentralen Konzepts in Bezug auf die Maßnahmen im Umgang mit COVID-19, die digitale Schulung der Mitarbeiter in den jeweiligen Anlagen und die Überprüfung der Umsetzung der zentralen Vorgaben in den Parks durch Vor-Ort-Audits des SGS INSTITUT FRESENIUS. Die Abnahme betrifft die Bereiche Ferienhäuser, Hotelzimmer, Gastronomie, Leisure, Pool und Maintenance.

„Unsere Hauptpriorität war immer, ist und bleibt die Sicherheit und Gesundheit unserer Kunden, Mitarbeiter und Partner“, so Frank Daemen, Geschäftsführer Center Parcs Deutschland. „Daher ist es unsere Pflicht, alle erforderlichen Präventions- und Schutzmaßnahmen zu ergreifen, damit die Wiederaufnahme unserer Tätigkeit unter optimalen Sicherheitsbedingungen erfolgt. Um das gewährleisten zu können, haben wir von Anfang an die neuen Arbeitssicherheitsstandards im Umgang mit SARS-CoV-2 als die Basis für unser Hygienekonzept definiert. Die Prüfung durch SGS INSTITUT FRESENIUS unserer sechs deutschen Parks ist ein Versprechen für unser Engagement in Bezug auf Prävention, Schutz und Hygiene sowie für die Einhaltung der neuesten Empfehlungen der Gesundheitsbehörden.“

Center Parcs bietet ein nah gelegenes und sicheres Urlaubserlebnis, angepasst an die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden. Auf einem Gebiet von mehreren hundert Hektar befinden sich die Parks inmitten schönster Natur. Die Ferienhäuser ermöglichen eine geräumige und unabhängige Unterkunft mit voll ausgestatteter Küche, privater Terrasse und Garten für Paare, Familien oder Freunde. Lebensmittel und Mahlzeiten können direkt zum Ferienhaus geliefert werden. Das Angebot umfasst zudem Aktivitäten für die ganze Familie unter Einhaltung der vorgeschriebenen sozialen Distanz. „Die Hauptaufgabe von Center Parcs ist es, unseren Kunden die Möglichkeit zu geben, die Familienbande zu stärken, indem sie sich wieder mit ihren Lieben und der Natur verbinden. Dank der umfangreichen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen kann Center Parcs bei seinen Gästen mehr denn je für ein erholsames und entspanntes Urlaubserlebnis sorgen“, führt Daemen weiter aus.

 Das aktualisierte Hygienekonzept von Center Parcs umfasst:

 Für Gäste:

  • Zusätzliche Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen an Empfangsschaltern und Kontaktstellen wie Türgriffen, Aufzugsknöpfen, Schaltern, WCs, Treppengeländern etc.
  • Gewährleistung und Kontrolle der sozialen Distanz durch Anbringung diverser Schilder und Hygieneregeln
  • Begrenzung hinsichtlich der Anzahl an Gästen in Restaurants und Schwimmbädern sowie Reduzierung von Aktivitäten, die soziale Distanz gewährleisten
  • Verstärkter Lieferservice für Einkäufe und Gerichte, die von Restaurants angeboten werden
  • Bereitstellung zusätzlicher Hygienemittel wie hydroalkoholisches Gel etc.

Für Mitarbeiter:

  • Schulungen und Infoveranstaltungen mit regelmäßigen Updates für alle Mitarbeiter
  • Bereitstellung von Schutzausrüstung wie Plexiglasschirmen am Empfang, insbesondere Masken und Desinfektionsmittel
  • Anpassung von Zeitplänen und Arbeitsplätzen, Homeoffice etc.
Menü