Eine Reise durch Vietnam, Malaysia und Thailand: Die ONYX Hospitality Group stellt mit der Saffron Collection eine Reihe von geschichtsträchtigen Hotels vor

ONYX Hospitality Group

Mit der Saffron Collection lanciert die asiatische ONYX Hospitality Group ein Portfolio aus individuellen Boutique-Hotels und -Resorts, die auf kreative Weise von der Geschichte des jeweiligen Reiseziels erzählen. Die Häuser werden zunächst in Hanoi, Penang, Bangkok und Aranyaprathet zu finden sein. Weitere Expansionspläne betreffen den gesamten Asien-Pazifik-Raum. Die Saffron Collection stellt zudem die perfekte Ergänzung zu den bestehenden Hotelmarken der Gruppe dar – Amari, OZO und Shama -, die sich ebenfalls auf einem regionalen Expansionskurs befinden. 

Die Oriental Residence Bangkok wird ab sofort unter der Saffron Collection geführt und The Five Residences Hanoi soll im Oktober 2020 als erstes neugebautes Hotel der Kollektion eröffnet werden. Mitte 2021 folgt The George in Penang und Anfang 2022 das Indochina Hotel in Aranyaprathet in Thailand. Jedes Objekt wird die zeitlose Geschichte der Menschen und Kultur vor Ort widerspiegeln, die das Land und die Umgebung nachhaltig geprägt haben.

Urlauber begeben sich auf eine Reise durch die Vergangenheit und Gegenwart, und lassen sich von der unverwechselbaren Seele eines jeden Hotels verzaubern. Neben speziell angefertigten Postkarten, Zeitschriften und Erkundungskarten entdecken sie in der Hotel-Lobby zudem eine maßgeschneiderten Cocktail-Vitrine, die eine ausgewählte Liste an regionalen Spirituosen und einen für das jeweilige Haus charakteristischen Cocktail bereithält. Reisende können bei einem köstlichen Drink den Tag Revue passieren lassen und neue Inspiration finden.

„Mit der Saffron Collection möchten wir ein unverwechselbares Portfolio von Boutique-Hotels und -Resorts bieten, das unseren Gästen ermöglicht, in die einzigartige Geschichte des jeweiligen Reiseziels einzutauchen“, erklärt Douglas Martell, Präsident und CEO der ONYX Hospitality Group. „Jedes Anwesen der Kollektion zielt darauf ab, authentische Erlebnisse durch lokales Design zu schaffen, das die Vergangenheit und Gegenwart des jeweiligen Ortes widerspiegelt. Für Eigentümer und Investoren ist die Saffron Collection auch unsere Art und Weise, die aufregende Geschichte einer Familie, eines Unternehmens oder Gebäudes zu bewahren, und sie in unvergessliche Momente für unsere heutigen und zukünftigen Reisenden umzuwandeln.“

Bis Ende 2020 wird die Saffron Collection in zwei Städten zu finden sein:

Oriental Residence Bangkok

Inspiriert von der Geschichte des „Oriental Hotel“ am Ufer des Chao Phraya Flusses, ist die Oriental Residence Bangkok eine moderne Interpretation dieses weltweit berühmten Hotels im Zentrum der Stadt. Das Fünf-Sterne-Hotel heißt seit 2012 Reisende aus aller Welt willkommen und verfügt unter anderem über 145 Suiten sowie das französisch inspirierte Café Claire.

The Five Residenes Hanoi

Konzipiert als Zufluchtsort für Erholung und Revitalisierung inmitten der pulsierenden Hauptstadt Vietnams, ist The Five Residences Hanoi inspiriert von den berühmten Marmorbergen in Zentralvietnam, die mit den fünf Elementen der Natur gleichgesetzt werden. Das Design des Hotels ist geprägt von diesen Elementen – Erde, Feuer, Holz, Metall und Wasser – und schafft ein unvergessliches Gästeerlebnis. Die zentral gelegene Residenz bietet 116 Zimmer und Suiten, neo-asiatische Küche im Restaurant NAM sowie wohltuende Behandlungen im MAAI Spa. Die Eröffnung ist für Oktober 2022 geplant.

 Zu den geplanten Eröffnungen 2021 und darüber hinaus gehören:

The George, Penang

Umgeben von den Sehenswürdigkeiten und kulturellen Attraktionen der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Altstadt, lädt The George Penang Reisende ein, die Geschichte der charmanten und nach König George III. benannten Hafenstadt zu entdecken. Das Hotel liegt in Jalan Pinang, einem geschichtsträchtigen Ort, der einst eine chinesische Apotheke und später einen Laden für Militärbedarfsartikel beherbergte. Die 93 Zimmer und Suiten, ein Restaurant und ein Dachterrassen-Pool werden dem fortwährenden Vermächtnis der Gegend Tribut zollen. Das Hotel soll Mitte 2021 eröffnen.

 Indochina Hotel, Aranyaprathet

Das Indochina Hotel ist ein historisches Anwesen und das erste Hotel in der ostthailändischen Stadt Aranyaprathet. Seine imposante Sammlung zweistöckiger europäischer Kolonialgebäude wurde auf einem Grundstück einer Philanthropin errichtet, die den Großteil ihres Vermögens für diverse wohltätige Zwecke spendete. Das Hotel und die 120 Zimmer werden nach einer umfassenden Renovierung im Jahr 2022 wiedereröffnet und zeigen die Vorlieben der Matriarchin für Textilien, Jasminblüten und Rezepte für grünes Thai-Curry.

Menü