GCE Newsletter

GCE Newsletter Januar 2022

GCE

Hallo! Hi! Hola! Salut! Ciao!

Wir hoffen, Sie hatten einen glücklichen und gesunden Start ins neue Jahr!  Die Krise ist, partieller Besserungen ungeachtet, noch nicht bewältigt, die Reisebranche sieht sich nach wie vor mit Ungewissheit und Herausforderungen konfrontiert. Deutlich zeigt sich dies etwa an der ITB, die bereits im dritten Jahr als Präsenzveranstaltung abgesagt wurde. Von diesem Umstand lassen wir uns allerdings nicht entmutigen und arbeiten stattdessen stetig an neuen Ideen und Konzepten, mit denen wir unsere Kunden und Medienpartner gut durch diese Zeit begleiten. Mit Engagement, Kreativität und Zuversicht planen wir das Jahr 2022, für das es bereits heute gute Aussichten gibt. Dies haben soeben die Marktforscher in der FUR-Analyse bestätigt: „Im Vergleich zu 2020/2021 bedeutet das einen Schritt Richtung Normalisierung zur Situation vor Ausbruch der Corona-Pandemie.“ Auf jeden Fall freuen wir uns auf neue, spannende Projekte und hoffentlich zahlreiche Reisen mit Ihnen.

Viel Freude beim Lesen der aktuellen News rund um unsere Agentur!

Bleiben Sie weiterhin gesund!

Ihre Dorothea Hohn und Team

Geschäftsführerin Global Communication Experts GmbH

 

Unsere Neukunden

Wir freuen uns, unser Portfolio um zwei neue Kunden erweitern zu können!

Albena Logo

ALBENA ist das größte Seebad-Resort Europas an der bulgarischen Schwarzmeerküste. Zu ALBENA gehören 33 Hotelanlagen und Villen. Das Resort liegt an einem sechs Kilometer langen Privatstrand und ist in unmittelbarer Nähe des Naturschutzgebietes „Baltata“, das sich auf einer Fläche von über 200 Hektar erstreckt. Die Kombination aus Meer, flach abfallendem Sandstrand, Naturschutzgebiet, Stille, Meeresrauschen und der herzlichen Gastfreundschaft machen ALBENA seit vielen Jahren zu einem der beliebtesten Urlaubsziele an der Schwarzmeerküste Bulgariens. Der Flughafen Varna ist nur 40 Kilometer entfernt und ermöglicht eine einfache Anreise für Urlauber aus Deutschland. ALBENA wurde für sein Engagement für Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein mehrfach ausgezeichnet.

Die Hotels sind in verschiedene Marken von Deluxe & Lifestyle, über Beach & Fun, Beach & Green, Acqua Club bis zu Smart & Easy in Kategorien von 5-Sterne bis 3-Sterne unterteilt. Außerdem bietet das Resort ein umfangreiches Gesundheits- und Wellness-Angebot sowie einzigartige Sportanlagen, unter anderem mit 22 Sand-Tennisplätzen im Freien und drei Hallenplätzen, Fußballplätze, Feldhockeyfeld, eine Multifunktions-Sporthalle sowie einen Wasserpark, ein Hallenbad, einen Pferdestall und vieles mehr. Zum Team gehören: Claudia Dressler, Inga-Lena Körner und Carla Marconi.

 

Visit Monaco Logo

 Visit Monaco

Eine ganze Welt auf gut zwei Quadratkilometern – das ist Monaco.  Das Fürstentum an der Côte d’Azur bietet über die exklusiven Hotels, das berühmte Casino und den Yachthafen hinaus eine Vielzahl von weiteren Erlebnissen, außergewöhnlichen Attraktionen und unbekannten Seiten: Seien es riesige Weinkeller, biologischer Gemüseanbau inmitten der Stadt oder gelebte Nachhaltigkeit.

Darüber hinaus ist das Fürstentum Gastgeber von bekannten Veranstaltungen wie der Rallye Monte Carlo, dem Internationalen Circus Festival von Monte Carlo oder dem Monaco E-Prix für Elektrorennautos.

Monaco hat für jeden und jede etwas zu bieten, entwickelt sich permanent weiter und begeistert nicht nur Privatreisende, sondern überzeugt auch mit erstklassigen Angeboten für Meetings, Incentives, Kongresse und Events. Wir verantworten als touristische Repräsentanz die MICE- und Leisure-Aktivitäten sowie Medienarbeit und Social Media des Fürstentums an der Côte d’Azur. Zum Team gehören Jérôme Poulalier, Rainer Fornauf, Marion Schön, Isabell Kardas, Inga-Lena Körner und Mirko Engel.

 

Updates unserer Kunden

 

  • Ras Al Khaimah, die als erste sichere Destination der Welt vom Bureau Vertitas und vom WTTC zertifiziert wurde, weitet sein Covid-Programm zu sicherem Reisen aus. Jedem internationalen Gast, der über einen Reiseveranstalter oder eine DMC in das Emirat einreist und sich bei der Abreise mit dem COVID-19-Virus infiziert hat, wird die Quarantäne kostenfrei in seinem bisher gebuchten Hotelzimmer ermöglicht. Alle Kosten, einschließlich Unterkunft, Mahlzeiten und medizinischer Behandlungen im RAK Hospital, werden von der Ras Al Khaimah Tourism Development Authority übernommen, sofern die Versicherung des Reisenden diese Kosten nicht deckt. Gästen werden zudem vergünstigte PCR-Tests zum Preis von 65 AED (ca. 16 EUR) zur Verfügung gestellt.
  • Interessante Geschichten über Italien gibt es in einer neuen Podcastserie der Italienischen Zentrale für Tourismus (ENIT) in Frankfurt. Unter dem Titel „Tipps und Stories über Italien – Die Beiträge aus Visit Italy Web Radio #listen2Italia“ erfahren die Zuhörer alles über das Reiseland Italien. Noch mehr Italien für die Ohren gibt es im Webradio von ENIT „Visit Italy.“ Neben Reportagen und Interviews können sich Italienfans vor allem über jede Menge italienische Musik freuen. Zu hören ist das Webradio unter anderem über App, auf der Tourismuswebsite oder direkt

 

 

  • Im Januar 2021 konzipierten und gestalteten wir für unseren Projektkunden, die Stadt Bad Soden, eine Touristen-Broschüre. Wir waren sowohl für die Themenfindung und Texterstellung als auch für Layout und Druck verantwortlich. Die Broschüre wurde so gut angenommen, dass wir nun mit einer zweiten Auflage beauftragt wurden, die im ersten Quartal 2022 erscheinen wird.

 

Bad Soden

 

  • Auch in der kalten Jahreszeit unter dem Sternenhimmel dinieren – das ist in den exklusiven Winter-Iglus von VILA VITA Marburg auf dem Hofgut Dagobertshausen möglich. In dem Pop-up Restaurant der besonderen Art können bis zu acht Personen in einem von vier Waldschlösschen Iglus einen kulinarischen Abend ganz privat und urgemütlich erleben. Dabei wählen die Gäste aus einem Menü mit mehreren Gängen verschiedene Gerichte, die sie anschließend miteinander teilen. Alle Informationen gibt es hier.

Waldschlösschen Iglu

#UmdieWeltmitGCE:

Unser Kollege Jérôme war im Dezember im Auftrag unseres Kunden RAKTDA (Ras Al Khaimah Tourism Development Authority) in den Vereinigten Arabischen Emiraten unterwegs. Gemeinsam mit dem Fachmedium BlachReport führte er dort unter anderem den BlachReportDialog durch. Auch besuchte er mit 13 MICE Experten aus Deutschland und Österreich die EXPO in Dubai.

Inhaltlich beschäftigte sich die Reise mit den Chancen und Möglichkeiten für MICE Veranstaltungen in Ras Al Khaimah und im Zusammenhang mit der Expo Dubai 2022 stand die Frage im Vordergrund: Was können wir von Weltausstellungen lernen und wie lässt sich eine EXPO als Anlass für Corporate Events und Motivationsveranstaltungen nutzen.

Nach einem Fachbesuch der EXPO ging es für Jérôme ins nördlichste und grünste Emirat, um sich vor Ort mit dem Potential für MICE Veranstaltungen vertraut zu machen und zu erfahren, wie sich Ras Al Khaimah hinsichtlich der Erwartungen der MICE Industrie aufstellt.

Mehr Informationen zu dieser Fachreise im Podcast:  https://radioblach.podigee.io/42-mice-am-sonntag-12-dezember-2021

 

Auch für unsere beiden Kolleginnen Franzi und Marion ging es in die Vereinigten Arabischen Emirate. Im Dezember begleiteten sie eine Journalistengruppe in das ikonische Resorthotel Atlantis, The Palm in Dubai. Nach Abreise aus dem vorweihnachtlichen, kalten und nassen Deutschland erwartete die Gruppe nach sechs Flugstunden angenehme 27 Grad, Sonnenschein und Strand. Entspannt erkundeten die Journalisten das luxuriöse Hotel mit dem größten Aquarium Dubais, Unterwassersuite, und Signature Restaurants. Ein Tag war Aquaventure gewidmet, dem größten Wasserpark der Welt mit Rutschen in Rekordlänge. Ein weiteres Highlight der Reise war der Besuch der Expo Dubai. Die Schau mit 192 Ländern faszinierte mit einem Einblick in Kulturen aus aller Welt und mit einem Ausblick in die Zukunft – und mit einer exklusiven Führung durch den deutschen Pavillon. Nach Abschluss der Pressereise ging es für Franzi und Marion weiter zum Fam Trip nach Ras Al Khaimah. Das Nachbaremirat Dubais punktet mit unberührter Natur, den höchsten Bergen der VAE und einer spektakulären Zipline. Die mutige Franzi flog in der Superman-Position die Zipline entlang über die Schluchten des Jebel Jais – ein einmaliges Erlebnis!

 

 

Bunte Strandhäuschen, lässiges Insel-Flair und ein geschäftiges, aber unaufgeregtes Treiben verleihen der Region Bradenton Gulf Islands an der Westküste Floridas authentischen Charme. Von eben diesem Charme durfte sich unsere Kollegin Sieglinde Anfang Dezember persönlich überzeugen. Nach der Öffnung der Landesgrenzen waren endlich wieder Reisen in die USA möglich. Sieglinde traf das BACVB Team um Kelly Clark und Anastasia Taylor, erkundete die malerische Insel Anna Maria, besuchte Cortez, das älteste Fischerdorf Floridas und wanderte durch das Robinson Preserve. Highlight der Reise waren die Begegnungen mit den überaus freundlichen und zuvorkommenden Locals und die malerischen Sonnenuntergänge auf Anna Maria Island.

Für Doris und Johanna wiederum ging es im Dezember zum ersten Mal nach Madeira, um dort die Insel und die Kollegen des Madeira Promotion Bureau kennen zu lernen. Neben einer Jeep-Safari über die Insel, einem Levada Walk mit anschließendem Lunch im Weingut Quinta do Barbusano, wo sie die traditionellen Espetadas (Fleischspieße) probieren konnten, stand auch ein Ausflug nach Porto Santo auf dem Programm. Nach einer Tagestour über die kleine Schwesterinsel und verschiedenen Stopps bei den schönsten Aussichtspunkten wartete am Abend ein Sunset-Picknick auf die beiden. Bei einer Food & Wine Tour durch Funchal, die Hauptstadt Madeiras, lernten sie die Stadt und die kulinarische Welt der Insel kennen – darunter Madeirawein, der typische Nationaldrink „Poncha“ sowie die Spezialität Carne Vinha-d’alhos mit Bolo do Caco. Die beiden sind sich einig: „Wir können die nächste Reise nach Madeira und Porto Santo kaum erwarten!“

 

Neuigkeiten aus dem Büro

Vorsätze für das neue Jahr zu fassen, ist nicht schwer, sie einzuhalten dagegen umso mehr. Einige unserer Kollegen verraten, welche persönlichen Ziele sie im Jahr 2022 umsetzen möchten.

Unsere neue Kollegin Isabell, die wir hiermit herzlich im GCE Team begrüßen, hat sich für 2022 etwas Besonderes vorgenommen: „Ich möchte im neuen Jahr als Frankfurt-Wiederkehrerin meine ‚Frankfurt-Bucketlist‘ angehen. So plane ich etwa im Sommer eine Wasserhäuschen-Tour durch die Stadt und ich möchte alle lateinamerikanischen Bars und Restaurants, die es in Frankfurt gibt, erkunden. Da ich außerdem Flugzeuge liebe, steht für mich eine Fahrradtour zum Flughafen zwecks Planespotting an.“

Valentina möchte es sportlich angehen: „Ich bin mit meiner Kraft und Ausdauer zufrieden. Im Jahr 2022 möchte ich aber meine Flexibilität und mein Gleichgewicht verbessern. Deshalb habe ich mir für dieses Jahr als Ziel gesetzt, den Spagat sowie den Handstand zu erlernen. Eine weitere Herausforderung, die schon seit Jahren auf meiner Wunschliste steht, ist das Surfen, wobei das Reisen natürlich auch nicht fehlen darf.“

 

Entspannter soll es hingegen für Claudia werden: „Ich habe mir für das neue Jahr vorgenommen, Meditationstechniken zu erlernen. Der Startschuss dazu fällt im Hideaway FORESTIS in Südtirol. Stefan Torggler, der Assistant Spa Manager, ist ein toller Typ und geduldig und wird mir beibringen, mit Meditation an den richtigen Orten zur Ruhe zu kommen.“

Menü
Situs sbobet resmi terpercaya. Daftar situs slot online gacor resmi terbaik. Agen situs judi bola resmi terpercaya. Situs idn poker online resmi. Agen situs idn poker online resmi terpercaya. Situs idn poker terpercaya.

situs idn poker terbesar di Indonesia.

List website idn poker terbaik.

Game situs slot online resmi

slot hoki online