Glückliche Gewinner beim 28. Premio ENIT in Frankfurt: Prämierte Beiträge zeigen Facettenreichtum des Belpaese

ENIT

Beindruckende Bergmassive, malerische Küsten und jede Menge italienisches Lebensgefühl: Die verschiedenen Facetten Italiens standen nicht nur in den prämierten Beiträgen des 28. Premio ENIT im Mittelpunkt, sondern auch bei der gestrigen Preisverleihung im Frankfurter Clubhaus Germania. Eine glanzvolle Gala-Veranstaltung erwartete die Gäste bei der Vergabe der begehrten Medienauszeichnung der Italienischen Zentrale für Tourismus (ENIT) für die besten deutschsprachigen Publikationen über das Reiseland Italien. Die glücklichen Gewinner konnten sich mit ihren Werken unter insgesamt 148 Einsendungen durchsetzen, wobei auch Prominente wie TV-Moderator Stefan Gödde oder Spiegel-Bestseller-Autor Stefan Maiwald unter den Preisträgern sind.

„Initiativen wie diese zeugen von der Passion für Italien, für seine Landstriche und Kulturen, die in Deutschland so verwurzelt sind. Sie bestätigen aber auch den Nutzen der Förderung einer aktiven Kommunikation des Tourismusangebots durch die Medien, zu Gunsten einer Branche, die nach den letzten schwierigen Jahren neuen Aufschwung erfährt. Dies ist möglich dank der Stärke und Fähigkeit unserer Unternehmer, die auf die aktuellen Herausforderungen mit Kreativität, Innovation, strategischer Vision und einer immer größeren Aufmerksamkeit für Nachhaltigkeit und Inklusion reagieren“, sagte der italienische Botschafter Armando Varricchio bei dem Event. Und Antonella Rossi, Leiterin von ENIT Deutschland ergänzte: „So viele inspirierende Beiträge haben wir in diesem Jahr wieder erhalten. Welche Freude darin zu stöbern, Italien aus einem besonderen Blickwinkel zu erleben oder die ein oder andere Region neu zu entdecken.“

Neuerungen gab es auch bei der Preisvergabe selbst: Erstmals wurde ein Publikumspreis über Social Media ausgelobt und es gab wieder einen Sonderpreis, diesmal in einer eigenen Kategorie In somit sechs Kategorien erhielten Autoren und Medienschaffende den begehrten ENIT-Preis für ihre Beiträge, in denen sie die Vielfalt des Reiselandes Italien aufzeigen und inhaltlich, stilistisch sowie grafisch inspirieren und informieren. Die Preisträger des 28. Premio ENIT sind:

Reiseführer

Mit seinem Reiseführer „Nice to meet you Rom! Auf Entdeckungstour ins Herz der Stadt“, der im Gräfe und Unzer Verlag erschienen ist, gewinnt TV-Moderator und Autor Stefan Gödde in der Kategorie Reiseführer. Er stellt viele unbekannte Aspekte der Hauptstadt vor, darunter auch seine persönlichen TOP12. Zudem stehen viele Begegnungen mit Römern im Vordergrund. So spricht er zum Beispiel mit dem tätowierten Schneider des Papstes. Die Jury sagt: „Ein sehr ungewöhnlicher Reiseführer, mit dem der Autor einen überraschenden, frischen Blick auf Rom gewährt. Die Darstellungen sind gut und knapp, das Buch ist sehr benutzerfreundlich.“

Print

Florian Sanktjohanser ist der Gewinner der Kategorie Reisefeature Print, der mit seinem Text „Eine göttliche Gelegenheit“ die Leser der Geo Saison an die Amalfiküste entführt. Vier Tage lang wandert er entlang der Steilküste mit traumhaften Aussichten und einer Bilderbuchlandschaft, trifft auf die Bewohner der Gegend, erzählt ihre Geschichten und zeigt ein ungewohntes Bild der beliebten, italienischen Region. Die Jury sagt: „Ein göttlicher Text, so funktioniert Reisejournalismus heute. Der Autor bereist die Region abseits der Schicki-Micki-Orte und in der Nebensaison.“

TV

Mächtige Bergmassive, eisige Gletscher und malerische Weinberge: Der Gewinner-Film in der Kategorie TV besticht vor allem durch seine imposanten Aufnahmen. Unter dem Titel „Das Veltlin und seine Berge“ wurde die Doku auf ARTE ausgestrahlt., Regisseur Alessandro Soetje berichtet von einer eher unbekannten Alpenregion Italiens und lässt auch zahlreiche Bewohner des Tals erzählen. Die Jury sagt: „Beeindruckende Aufnahmen, starke Bilder und ungewöhnliche Perspektiven mit wahnsinnig viel Hintergrundwissen.“

Radio

„Bari – Die Wiedergeburt einer Stadt“ ist der Titel des Beitrages von Andreas Pehl, der in Bayern 2 ausgestrahlt wurde und in der Kategorie Reisefeature Radio die Nase vorne hat. Pehl beschreibt die Stadt Bari von heute mit all ihren Aspekten, wobei er die Bewohner zu Wort kommen lässt. Unter ihnen ist auch Schriftsteller Carofiglio. Die Jury sagt: „Der Beitrag macht Lust auf Bari. Er ist stimmungsvoll und kurzweilig, eine gelungene Mischung aus Informationen und menschlichen Begegnungen.“

Publikumspreis Reiseblog

Spiegel-Bestseller-Autor Stefan Maiwald konnte sich mit seinem Reiseblog „Post aus Italien“ durchsetzen und wurde vom Publikum in der Kategorie Travelblog zum Gewinner gewählt. Darin berichtet der Deutsche mit Leichtigkeit und Humor von seinem Leben im italienischen Grado, lässt seine Leser an den Freuden des Alltags teilhaben und zeigt wohlwollend die ein oder andere Marotte der Italiener auf. Damit bringt er wöchentlich ein Stück Italien zu seinen Lesern.

Sonderpreis

Der Bildband „Italien – Highlights eines faszinierenden Landes“ von Martin Waller & Karen Dengler wurde in der Kategorie Sonderpreis prämiert. Beim Betrachten der Aufnahmen auf den rund 400 Seiten, geht es auf gedankliche Reise ins Belpaese – von Norden in den Süden. Die Bilder zeigen Unbekanntes aber auch bekannte Highlights aus einer neuen Perspektive. Die Jury sagt: „In diesem Bildband werden unglaublich schöne Bilder gezeigt und das in einem außergewöhnlichen Layout. Ein Werk, das zum Träumen einlädt.“

Der Medienpreis PREMIO ENIT ist mit hochwertigen Reisegutscheinen für Italien dotiert. Die fachkundige Jury, bestehend aus Andrea Esteban Samà (Italienischer Generalkonsul Frankfurt), Rüdiger Edelmann (Vereinigung Deutscher Reisejournalisten), Matthias Gürtler (Touristik Aktuell), Sabine Rohe (vtours), Jens Hulvershorn (erlebe), sowie Antonella Rossi und Christine Frank von ENIT Frankfurt, bewertete die eingereichten Beiträge nach einem festgelegten Kriterienkatalog. Rund 60 geladene Gäste nahmen in Frankfurt teil.

Der Premio ENIT 2022 steht unter der Schirmherrschaft der Italienischen Botschaft in Berlin und wird unterstützt von den Partnern erlebe, vtours, Caffè Moak, ADESSO Magazin, MERIAN sowie von der Accademia Italiana della Cucina.

Menü
Situs sbobet resmi terpercaya. Daftar situs slot online gacor resmi terbaik. Agen situs judi bola resmi terpercaya. Situs idn poker online resmi. Agen situs idn poker online resmi terpercaya. Situs idn poker terpercaya.

situs idn poker terbesar di Indonesia.

List website idn poker terbaik.

Game situs slot online resmi

slot hoki online

situs slot online situs slot gacor situs slot online