Moor-Anwendung ©GräflicherPark

Im Schlammbad schweben – Gräflicher Park Health & Balance Resort bietet Moorbad-Anwendungen aus eigenem Anbau

Frankfurt am Main/Bad Driburg, 23. Juli 2019 – Seit über 200 Jahren wird in Europa mit Moor therapiert. Moorheilbäder wirken schmerzlindernd und entzündungshemmend, vor allem Gelenkerkrankungen und Frauenleiden werden damit behandelt. Dieser natürlichen Heilkraft bedient man sich seit über 230 Jahren auch im Gräflicher Park Health & Balance Resort in Bad Driburg, zumindest im Park selbst.

Denn seit dieser Zeit kommen Menschen in den Gräflichen Park, um hier aufzuatmen und sich zu erholen. Dabei können sie – damals wie heute – die natürliche Kraft der Natur nutzen, in ein Schwefelmoor-Bad eintauchen und daraus erfrischt wieder emporsteigen. Genutzt werden bei einer Torfbehandlung die Pflanzenteile, die sich über Jahrhunderte auf natürliche Weise zersetzt haben und dem schwarzen Gold seine heilende Wirkung verleihen. Dieses ist in Form eines warmen Bades am effektivsten. Denn als guter Wärmespeicher gibt das Moor die Hitze nur langsam an den Körper ab, es regt Immunsystem und Stoffwechsel an und verspricht Tiefenentspannung und Entlastung für Muskeln und Gelenke. Zudem sorgt der bioaktive Naturstoff, der täglich frisch direkt im Gräflichen Park aufbereitet wird, für eine verbesserte Durchblutung sowie für ein reineres Hautbild. Außerdem lässt es einen schweben.

Doch neben den besonders heilsamen Wirkstoffen spielt auch die Nachhaltigkeit im Vier-Sterne-Superior-Hotel eine wichtige Rolle. So wird das schwarze Gold zur Regeneration sieben Jahre lang in den Moorteichen der 64 Hektar großen Parkanlage eingelagert. Erst anschließend mischt man es im Verhältnis 1:1 mit frischem Heiltorf, um es erneut zu verwenden. Davon profitieren dann die Gäste des Resorts und genießen den wohltuenden Effekt des kohlenstoff- und mineralstoffreichen Schwefelmoores.

Die Moor-Anwendungen, die im Gräflicher Park Health & Balance Resort angeboten werden, sind so vielfältig wie seine Wirkung. So gibt es sowohl Teil- als auch Vollpackungen mit Schwefelmoor sowie Vollbäder oder Moorkneten. Die Treatments können einzeln gebucht werden oder sind bereits in unterschiedlichen Arrangements integriert. Beispielsweise beim Package „Vier Tage durchatmen und wohlfühlen“. Neben vier Übernachtungen samt Verwöhn-Frühstück und einem dreigängigen Menü, sind darin auch zwei Moorpackungen mit Massage enthalten. Das Angebot kostet ab 461 Euro pro Person im Superior-Einzelzimmer. Die Nutzung des Spas samt Pools und Fitnessraum sowie die Teilnahme am Aktivprogramm sind inklusive.

Dieses und weitere Arrangements sind telefonisch unter +49 (0)5253 95230 buchbar.

Weitere Informationen unter www.graeflicher–park.de.

Über Gräflicher Park Health & Balance Resort:
Das Vier-Sterne-Superior-Hotel Gräflicher Park Health & Balance Resort liegt in Bad Driburg eingebettet in einen 64 Hektar großen, einzigartigen englischen Landschaftspark am Fuße des Teutoburger Waldes. Seit über 235 Jahren zieht es Menschen in den von den Heilkräften der Natur bedachten Gräflichen Park, um sich zu erholen. Marcus Graf von Oeynhausen-Sierstorpff und Gräfin Annabelle führen das Haus in siebter Generation. Das Hotel verfügt über 135 Zimmer und Suiten in sechs historischen Logierhäusern, zwei hauseigene Restaurants, 13 verschiedene Veranstaltungsräume, ein 1.800 Quadratmeter großen Garten Spa sowie einen 5.000 Quadratmeter großen Medical Health Spa. Weitere Informationen unter www.graeflicher-park.de.  

 

Menü