In einer Woche fit für den Engadin Skimarathon

Giardino Group

Für Teilnehmer des 52. Engadiner Skimarathon am 8. März 2020 bietet der Coach des Fünf-Sterne-Hotels Giardino Mountain St. Moritz, Vladimir Zic, vom 2. bis zum 7. März 2020 ein intensives Training als Vorbereitung auf das größte Sportereignis der Schweiz.

Coach des Giardino Mountain in St. Moritz trainiert Langläufer für das größte Sportereignis der Schweiz

Der gebürtige Kroate war leidenschaftlicher Handball- und Fußballspieler, bevor er seine Liebe für den Triathlon entdeckte und eine Ausbildung zum Triathlon-Coach absolvierte. Seit zwei Jahren leitet Vladimir Zic verschiedene Trainings in den Giardino Hotels in St. Moritz und Ascona. Am Trainingscamp „Skimarathon“ können nicht nur Gäste des Hotels, sondern alle Langlaufbegeisterte teilnehmen, die sich intensiv auf den Skimarathon am 8. März 2020 vorbereiten wollen. Vom 2. bis zum 7. März finden insgesamt fünf Trainingseinheiten mit Vladimir Zic statt, der Freitag ist ein Regenerationstag. Am Samstag ist die 5. Trainingseinheit, das Aktivierungstraining als abschließende Vorbereitung für den Wettbewerb. Am Sonntag schließlich bringt der Giardino Shuttle die Teilnehmer zum Start in Maloja. Das Trainingspaket „Skimarathon“ des Giardino Mountain kostet CHF 1.105 pro Person.

Wer sein Ticket für den Skimarathon bereits in der Tasche hat und noch auf der Suche nach einem Hotel ist: Im Giardino Mountain starten die Zimmerpreise ab CHF 380 für das Einzelzimmer und CHF 490 für das Doppelzimmer inklusive Frühstück. Ab drei Nächten erhalten die Gäste 10% Reduktion auf den Zimmerpreis.

Die Welt am Start in Maloja – das Marathon-Ereignis der Saison

Seit 1969 laufen Tausende Langläufer am zweiten Sonntag im März die Marathonstrecke von Maloja bis S-chanf. Die Läuferinnen und Läufer legen 42 Kilometer über die zugefrorenen Seen, vorbei an Engadiner Dörfern durch die Winterlandschaft des Oberengadins zurück. Im letzten Jahr nahmen rund 14.000 Menschen aus 65 Nationen die Herausforderung an. Gleichzeitig starten am 8. März auch die Teilnehmer des Engadiner Halbmarathons, der zum 13. Mal stattfindet und auf 21 Kilometer von Maloja nach Pontresina führt.

Alles kann, nichts muss

Das zur Schweizer Giardino Group gehörende Hotel liegt in unmittelbarer Nähe zu den St. Moritzer Skigebieten, den Langlaufloipen und Seen. Die 78 Zimmer und Suiten, vier Restaurants und die Hotelbar mit gemütlichem Kamin sowie der 2.000 m² große dipiù Spa verteilen sich auf sieben, unterirdisch miteinander verbundene Häuser. Das Haupthaus ist ein typisches Engadiner Haus aus dem 18. Jahrhundert, das 2011 aufwendig renoviert wurde. „Alles kann, nichts muss“ – das Credo der Giardino Group wird auch in St. Moritz gelebt. Entspannung, Genuss oder Action, der Gast entscheidet und das Giardino-Team kümmert sich um das Urlaubserlebnis.

Menü