Neue Aktivitäten, Attraktionen und Unterkünfte – Barbados zieht positive Bilanz für 2017 und blickt auf das kommende Jahr

Unkategorisiert

8nchen, 8. November 2017. Barbados berichtet über ein erfolgreiches „Jahr des Sports“, eine Vielzahl neuer Aktivitäten, Attraktionen und Unterkünfte sowie über starke Touristenankünfte. William Griffith, Chief Executive Officer der Barbados Tourism Marketing Inc, gab im Rahmen der State of the Industry Conference in Grenada einen Ausblick auf die Neuigkeiten der Koralleninsel sowie einen Rückblick auf das vergangene Jahr.

Für 2018 sind die Vorzeichen gut: In den nächsten Monaten kommen neue Direktflugverbindungen aus London und den USA hinzu und es stehen zahlreiche neue oder renovierte Unterkünfte ab diesem Winter zur Verfügung. So eröffnet das Sandals Royal Barbados am 20. Dezember 2017 passend zur Winterssaison. The House und Treasure Beach by Elegant Hotels wurden umfangreich renoviert und begrüßen seit Oktober und November ihre Gäste. Darüber hinaus werden das berühmte Fairmont Royal Pavilion im November und das Sea Breeze Beach Hotel im Dezember wiedereröffnen. Als neue Unterkunft kommt außerdem das erste Departure Beach by Virgin Holidays im Mai 2018 hinzu.

Eine weitere Neuheit: Diesen Winter eröffnet der luxuriöse Beach Club Nikki Beach at Port Ferdinand.

Vielfältige kulturelle Erlebnisse erwarten die Besucher ab diesem Winter. Der abwechslungsreiche Eventkalender geht zum Abschluss des „Jahr des Sports“ weiter – mit Motorsport beim Festival of Speed, Segeln im Rahmen der Dragon World Championship und dem Run Barbados Marathon-Wochenende im Dezember. Gleich zu Beginn von 2018 findet im Januar die Mount Gay Round Series mit vielen Segel-Highlights im Laufe einer Woche statt.

Darüber hinaus steht in diesem Herbst das achte alljährliche Barbados Food & Rum Festival an. Vom 16. bis 19. November veranstaltet Barbados ein kulinarisches und kulturelles Ereignis, das Seinesgleichen sucht – mit lokalen und internationalen Kulinarik-Größen sowie mit Polo, Partys, dem offiziellen Barbados-Cocktail Rum Punch und den typischen “Fish Fries”, bei denen der frischgefangene Fisch direkt auf den Grill kommt. Die diesjährigen teilnehmenden internationalen Köche sind Jean-Georges Vongerichten aus den USA, Tom Aikens aus England und Chris De La Rosa aus Kanada.

Nachdem Barbados sich dieses Jahr schwerpunktmäßig dem Thema Sport gewidmet hat, steht 2018 ganz im Zeichen der lukullischen Erlebnisse. Gezeigt werden sollen alle kulinarischen Aspekte der Insel – von anspruchsvollen gehobenen Restaurants hin zu Strandbuden mit köstlichen frischen Gerichten. Auch neue Festivals und Events, die sich der Gastronomie und dem Rum widmen, werden vorgestellt. Dazu passend steht die Heimat des Rum von Januar bis März unter dem Motto „Barbados Sugar and Rum Season“, um Bevölkerung und Besucher gleichermaßen auf Barbados reiches Zucker- und Rumerbe aufmerksam zu machen. Zu den zahlreichen Aktivitäten zählen Touren in Destillerien und Herrenhäusern, Mixer-Roadshows, Kochkurse und vieles mehr.

Barbados blickt auf ein starkes Jahr 2017 zurück und verzeichnet ein Wachstum der Besucherzahlen sowie -ausgaben. Von Januar bis August 2017 kamen 453.645 Reisende in Barbados an, 7,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Auch die Anzahl der Kreuzfahrtankünfte stieg im selben Zeitraum um 20,3 Prozent auf 323. Die Ausgaben der Besucher lagen laut Caribbean Tourism Organization zwischen Januar und Juni im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 5,3 Prozent höher und bei 587,7 Millionen US-Dollar.

 

Barbados besitzt eine der abwechslungsreichsten Naturlandschaften der Karibik: Auf einer Fläche von 431 Quadratkilometern präsentiert sich die Koralleninsel mit beeindruckenden Steinformationen im Norden, sanft abfallenden Sandstränden auf der West- sowie Südseite und im dünnbesiedelten Osten als wilde, naturbelassene Schönheit mit Millionen Jahre alten Felsen und langen rauen Stränden. Auf der ganzen Insel warten verstreute Dörfer und tropisch-grüne Vegetation. Doch es gibt noch zahlreiche weitere Gründe, auf die östlichste Karibikinsel zu reisen. Ob Musik oder kulinarische Gaumenfreude – auf Barbados locken viele Festivals und Events. Auch der Sport kommt nicht zu kurz: Das ganze Jahr über finden attraktive Sportveranstaltungen statt und so ruft die Insel das Jahr 2017 zum „Year of Sportsˮ aus. Der Zeitunterschied zu Kontinentaleuropa beträgt während der Sommerzeit minus sechs Stunden (MESZ -6). Weitere Informationen unter www.visitbarbados.org/de.

Menü
Situs sbobet resmi terpercaya. Daftar situs slot online gacor resmi terbaik. Agen situs judi bola resmi terpercaya. Situs idn poker online resmi. Agen situs idn poker online resmi terpercaya. Situs idn poker terpercaya.

situs idn poker terbesar di Indonesia.

List website idn poker terbaik.

Game situs slot online resmi

slot hoki online

situs slot online situs slot gacor situs slot online