Wanderlust in Nordhessen © Die Sonne Frankenberg

Raus in die Natur: Wanderlust in Nordhessen – Hotel Die Sonne Frankenberg als idealer Ausgangspunkt für Erkundungen in der Region

Die Sonne Frankenberg

Frankfurt am Main, 26. August 2020 – Raus in die Natur, raus an die frische Luft heißt es vielerorts, besonders in der Corona-Zeit. Denn Wandern liegt im Trend. So favorisieren rund 17 Millionen Deutsche einen Wanderurlaub; auf ihrer Beliebtheitsskala liegt diese Form der Ferien sogar auf Platz vier.* Geradezu für einen Aktivurlaub prädestiniert ist das Hotel Die Sonne Frankenberg in Nordhessen – hier gehen Wandern, Wellness und Genuss eine harmonische Symbiose ein. Abschalten, Entschleunigung und den Kopf frei kriegen sind dabei vorprogrammiert. Zudem besticht das Feine Privathotel nicht nur mit seinem idyllischen Fachwerkensemble, sondern auch mit einer malerischen Umgebung – den urigen Wäldern, saften Bergkuppen und bunten Wiesen des Ederberglands. 

Hier, rund um das Fachwerkstädtchen Frankenberg, erwartet die Besucher neben historischen Burgen und Schlössern vor allem jede Menge Grün. Schließlich liegt der Nationalpark Kellerwald-Edersee in unmittelbarer Nähe. Der 57.000 Quadratmeter große Nationalpark zählt zu den größten zusammenhängenden Buchenwäldern Europas und ist ein beliebtes Refugium für zahlreiche bedrohte Pflanzen- und Tierarten. Schwarzstorch und Wildkatze haben sich in den dichten Wäldern angesiedelt und das Gebiet wurde sogar von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt. Insgesamt stehen den Besuchern im Nationalpark 20 Rundwanderwege zur Verfügung, die sie in Halbtagestouren bewältigen können. Die Routen beginnen an ausgewiesenen Parkplätzen, wo Hinweistafeln über Länge, Verlauf, Besonderheiten und Schwierigkeitsgrad informieren. Wie wäre es beispielsweise mit der Erkundung des Heide-Erlebnispfades mit spannenden Action-Stationen oder einer Schatzsuche auf dem Goldgräberpfad? Da ist sicherlich für jeden etwas dabei. 

Nach einem erlebnisreichen Tag auf Wanderschaft heißt es dann: Füße hochlegen, entspannen und sich verwöhnen lassen im Hotel Die Sonne Frankenberg. Die Gäste können hier alle Annehmlichkeiten des Feinen Privathotels in vollen Zügen genießen. Sei es beim Ausruhen in einem der 60 Zimmer und Suiten, die gemütlich eingerichtet sind und teils noch originale Balkenlagen aufweisen oder beim Erholen bei einer entspannenden Massage im hauseigenen Boutique Spa. Kulinarische Gaumenfreuden gibt es hingegen in einem der Restaurants des Hauses. So können Gäste im Gourmetrestaurant Philipp Soldan (ein Stern im Guide Michelin, 16 Punkte Gault Millau) eine naturverbundene Gourmetküche genießen oder sich in den SonneStuben regionale, anspruchsvolle Küche auf der Zunge zergehen lassen. 

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist, kann das Rund-um-Verwöhn-Paket in der Sonne Frankenberg buchen. Das dreitägige Angebot „Genusswandern im Ederbergland“ enthält neben zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inklusive Frühstück, eine 25-minütgite Massage, ein vier gängiges Abendmenü in den SonneStuben sowie ein Drei-Gang-Menü im zum Haus gehörenden Landgut Walkemühle. Zudem steht für Wanderer ein Rucksack samt Leckereien, Getränken und Aktivitäten-Tipps bereit. Das Arrangement ist ab 310 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. 

Das Hotel Die Sonne Frankenberg ist gut mit dem Auto erreichbar; es liegt in Nordhessen, im Herzen Deutschlands. Im gesamten Hotel wurden die vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsmaßnahmen umgesetzt, sodass die Gäste sorgenfrei ihren Aufenthalt in der Sonne genießen können.

Weitere Informationen zum Arrangement und zum Hotel unter www.sonne-frankenberg.de.

* (Quelle: Statista)

Menü