VIVA TIARA startet in die neue Saison © VIVA Cruises

VIVA TIARA nimmt Fahrt auf – Erstes, eigenes Schiff von VIVA Cruises mit Start in die neue Saison

VIVA Cruises

Endlich ist es soweit: Die VIVA TIARA, das erste eigene Schiff, das unter der Flagge von VIVA Cruises fährt, startet am 26. Juni in die neue Saison. So geht das frisch renovierte Schiff mit insgesamt 95 Passagieren von Düsseldorf nach Passau auf einwöchige Jungfernfahrt. Von Passau aus nimmt dann der Flusskreuzer bis zum Ende des Jahres seine geplanten Touren auf der Donau auf und steuert dabei die schönsten Ziele entlang des zweitlängsten, europäischen Stromes an.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass die TIARA nun ganz zu uns gehört und wir mit ihr in die neue Saison durchstarten können“, sagt Andrea Kruse, COO von VIVA Cruises. Natürlich geschehe das auch auf der VIVA TIARA unter Einhaltung der COVID-19-Sicherheitsbestimmungen. „Wir haben ein ausführliches Hygienekonzept ausgearbeitet und „VIVA’s Checkliste“ eingeführt, die an Bord aller Schiffe umgesetzt wird. Dazu gehören Maßnahmen wie regelmäßiges Fiebermessen, verstärkte Desinfektion, reduzierte Gästezahl und Social Distancing“, ergänzt Kruse.

So haben die Gäste die Möglichkeit, den legeren Lifestyle an Bord sicher zu genießen, wozu auch der VIVA All-Inclusive Service beiträgt. Darin sind ganztags nicht nur Trinkgelder, Vollpension, Softdrinks und Kaffeespezialitäten enthalten, sondern auch hochwertige Getränke wie Sekt, Longdrinks, Cocktails sowie erlesene Weine und Bier. Gaumenfreuden pur erleben die Passagiere auch im Gourmet-Restaurant, wo ein kreatives Küchenteam für einzigartige Geschmackserlebnisse sorgt. Zum Wohlbefinden trägt schließlich das moderne, frische Design der renovierten TIARA bei, das sowohl im öffentlichen Bereich vorherrscht als auch in den 76 lichtdurchfluteten Außenkabinen, die auf dem Rubin und Diamant Deck allesamt mit französischen Balkonen ausgestattet sind.

Weitere Informationen zu VIVA Cruises und alles Fahrten unter  www.viva-cruises.com.

Menü