Wo der Wein Ortsgeschichte erzählt: Trentino mit neuem Urlaubsangebot

Trentino

EnoturLAB – Von Wanderungen bis zu Weinproben mit Musik und Spielen

Frankfurt am Main/Trento, 7. September 2021

Gemeinsam mit Winzern durch malerische Weinberge schlendern, traditionelle Kellereien besuchen, mehr über Wein lernen, einen guten Tropfen genießen und dabei Musikklängen lauschen: Mit dem neuen Urlaubsangebot EnoturLAB wollen Anbieter aus Trentino Besucher für die norditalienische Region und die Weinanbaugebiete und Kellereien der Rotaliana-Ebene gewinnen.

Im Mittelpunkt der Initiative steht der Teroldego Rotaliano DOC, ein Rotwein mit Symbolcharakter für den Weinbau des Trentino. Um ihn ranken sich sogar Legenden. So hat seine rubinrote Farbe zur Vorstellung eines Drachen angeregt, der die lokale Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzte. Eines Tages fiel er jedoch der List des Grafen Firmian zum Opfer. An den Stellen, an denen sein Blut auf den Boden getropft war, trieben der Sage nach Teroldego-Reben aus.

Weitere Geschichten und Geheimnisse dieser faszinierenden Welt der Weine erfahren die Besucher während des EnoturLAB-Programmes der heimischen Winzer. Ob beim Wandern, Picknicken oder Brunchen im Weinberg, bei Gutsbesichtigungen, bei Wein & Kunst sowie Wein & Spielen oder auch zu besonderen Zeiten wie Sonnenaufgang oder -untergang: Mit dem neuen Angebot können die Besucher tief in die Geschichte der Trentiner Weine eintauchen.

„FermentiAmo“ im Weingut Azienda Agricola Foradori

Wein und mehr: In der vierten Generation betreibt das Weingut Foradori in Mezzolombardo nicht nur Weinbau sondern auch Viehzucht und Gemüseanbau. Der EnoturLAB-Besuch beginnt zur Einstimmung mit einem Spaziergang durch die Weinberge und einer Verkostung der Erzeugnisse aus dem betriebseigenen Garten. Danach geht es durch die beiden Weinkeller des Betriebs, wobei die Besucher spannende Einblicke in den Verarbeitungsprozess erhalten. Zudem gibt es eine Weinprobe sowie eine Verkostung von hausgemachtem Käse.

„Wine & Music“ im Weingut Cantina Dorigati

Die Cantina Dorigati erzeugt seit 163 Jahren und mittlerweile in der fünften Generation den Teroldego Rotaliano. Hier werden die Besucher in die Kunst der Weinherstellung eingeweiht und erfahren beim Rundgang durch die Kellerei allerlei Geschichten und Anekdoten der Familie Dorigati. Der Weg führt unter anderem durch die Kelterräume der historischen Kellerei bis in die zur Probierstube umgewandelten ehemaligen Scheune. Hier erwartet die Besucher eine Weinprobe, begleitet von regionalen Spezialitäten und dem Musik-Duo Rossella Tait.

„Tour Famiglia“ im Weingut Azienda Agricola Maso Poli

In den Hügeln südlich von San Michele all’Adige haben die Winzerinnen das Sagen: drei Schwestern führen in der dritten Generation den Familienbetrieb Maso Poli, dessen lange Geschichte eng mit der Region verknüpft ist. Sie bieten ein spannendes Erlebnis für die ganze Familie. Nach dem Gang durch die Weinberge können die Besucher die Gärräume und das Fasslager der Kellerei sehen, wo der Wein ruht und reift. Dabei wechseln sich informative Momente für die Erwachsenen mit Aktivitäten ab, bei denen die Kinder ihren Spaß haben. Für sie gibt es zum Beispiel eine Schnitzeljagd, auf der sie Sachen, die sie unterwegs gefunden haben, in einer Schatztruhe sammeln. Anschließend verkosten die Erwachsenen die Weine, während die Kinder mit einem Fruchtsaft anstoßen und ihre Schätze sichten.

Weitere Angebote wie beispielsweise Weinerlebnisse im Gut Monfort gibt es hier.

 Über Trentino:

Trentino, die autonome Region in Norditalien, zählt zwölf touristische Gebiete. Ihre Fläche reicht von den Dolomiten bis zum Gardasee, wobei 60 Prozent des Gebietes bewaldet sind. Mehr als 500 Millionen Bäume sowie 300 Seen prägen die facettenreiche Naturlandschaft, die auf zahlreichen Wanderwegen zu Fuß oder mit dem Bike erkundet werden kann. Trentino bietet eine Mischung aus alpinem und mediterranem Klima, ideale Bedingungen für Natur- und Sportliebhaber. Auch kulturell Interessierte kommen auf ihre Kosten, sei es in Städten wie Trento und Rovereto oder beim Besuch historischer Burganlagen. Weitere Informationen unter www.visittrentino.info/de/presse.

Kontakt Global Communication Experts GmbH:

Rainer Fornauf ǀ Sieglinde Sülzenfuhs I Carla Marconi
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
T.: + 49 (69) 175371 -034 ǀ -040
T.: +49 89 / 215379 -384
presse.trentino@gce-agency.com
www.gce-agency.com

Kontakt Trentino Marketing S.r.l.:

Cinzia Gabrielli
via Romagnosi 11
38122 Trento, Italy
T.: +39 0461 219310
M.: +39 335 5873287
cinzia.gabrielli@trentinomarketing.org
www.visittrentino.info

Menü