Camping mit Seegrundstück und Spa

Lago di Garda Camping

Camping am Lago di Garda bietet neue moderne Unterkünfte und viel Unterhaltung

München, 01. Juli 2021 – Mediterrane Leichtigkeit und gelassenes Dolce Vita haben ihn seit den 1950-er Jahren zu einem der beliebtesten Reiseziele deutscher Urlauber gemacht. Bis heute hat der größte See Italiens nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Die 18 Campingplätze und Feriendörfer von Lago di Garda Camping, die zwischen San Felice del Benaco am Südwestufer des Gardasees in der Region Lombardei und dem Ort Garda am Ostufer des Sees und Westrand der Provinz Verona liegen, bieten direkten Seezugang und manche ungeahnte Überraschung.

Neben Boutique-Zelten und Mobile Homes, Wohnungen oder großen VIP-Stellplätzen für diejenigen, die mit dem eigenen Wohnmobil anreisen, bietet Lago di Garda Camping auch neue Unterkunftsformen, wie „Glamping“ – moderne “Boutique-Zelte”, die mit allem Komfort ausgestattet sind. Besondere Programme und Angebote für Familien mit Kindern sorgen dafür, dass der Urlaub zum Abenteuer wird. Für Camper mit vierbeinigen Familienmitgliedern ist auf fast allen Plätzen bestens gesorgt. Vor allem aber sehen sich alle Campingplatzbetreiber als Gastgeber und Botschafter der Region und versorgen ihre Gäste mit den besten Tipps.

Zu Gast bei Graf Cavazza

Eine Quelle an Information über die Geschichte des Sees ist auch Graf Sigmar Cavazza, dessen Familie nicht nur einer der schönsten Campingplätze am See gehört, sondern auch die größte und schönste Insel des Gardasees. Nur mit vorheriger Anmeldung gelangt man per Boot auf die Isola del Garda. Bei einer Führung durch den Grafen Cavazza lernen die Besucher mehr über die Villa aus dem 19. Jahrhundert und die einzigartige Vegetation der Insel.

Tierpark für kleine Camper, SPA mit Seeblick und Villa am See

Dass Camping im 21. Jahrhundert weit mehr ist, als eine Unterkunftsform zeigen die Ideen der Campingplatzbesitzer und ihrer Teams. Im Campingplatz La Rocca in Bardolino gibt es ab Mitte Juli einen Tierpark mit Esel, Ziegen, Alpakas, Gänse und Pfauen. Gemeinsam mit Mitarbeitern von La Rocca besuchen die Kinder bei einer Wanderung durch den angrenzenden Wald die Tiere und erfahren mehr über sie. Der Campingplatz Fornella verfügt über einen eigenen Spa mit Sauna, Dampfbad, Pool und Whirlpool, Fitness und Behandlungsräume. Im Spiaggia d’Oro bei Lazise liegen die geräumigen Strandvillen direkt am See. Sie verfügen unter anderem über zwei Schlafzimmer, zwei Bäder und ein Wohnzimmer mit Küche und eine große Terrasse mit Sitzplatz und Liegen.

 

Neben dem Sportangebot von Lago di Garda Camping, das von Tennis, über Volleyball und Wassergymnastik reicht, bietet der Gardasee herrliche Wege für Trekking und Nordic Walking Strecken bis hin zu anspruchsvolleren und landschaftlich reizvollen Touren auf den Monte Baldo, den Monte Pizzoccolo und die anderen Berge rund um den See. Radfahrer und Mountainbiker finden Strecken aller Schwierigkeitsgrade und Routen, die sowohl für Familien mit Kindern als auch für erfahrenere Sportler geeignet sind. Die Campingplätze von Lago di Garda Camping sorgen für die richtige Ausrüstung und sind bei der Anmietung von Fahrrädern, Booten oder Surfbrettern behilflich.

Viele der 18 Campingplätze liegen außerdem in unmittelbarer Nähe zu kleinen Ortschaften und so kann man sich abends für einen Aperitivo oder einen Einkaufsbummel zu Fuß auf den Weg machen.

 

Weitere Informationen unter: www.lagodigardacamping.com/de/

 

Pressekontakt:
Global Communication Experts GmbH
Claudia Dressler | Sieglinde Sülzenfuhs
Brabanter Straße 4 | 80805 München
Tel.: +49 89 – 2153793  -82 / -84
E-Mail: presse.lagodigardacamping@gce-agency.com
claudia.dressler@gce-agency.com
sieglinde.suelzenfuhs@gce-agency.com

Internet: www.gce-agency.com

London/Köln, 08. August 2019. Air Partner, die internationale Aviation Service Group, bietet auf Transatlantikflügen erstmals eine feste Tarifstruktur für sein JetCard-Programm an. Die JetCard von Air Partner ist eine vorab bezahlte Karte, bei der Kunden eine bestimmte Anzahl von Flugstunden für Flugzeuge aus einer der sechs Privatjet-Kategorien erwerben können. Sie bietet garantierte Verfügbarkeit zu jeder Zeit, ohne Beschränkungen während der Hauptreisezeiten und einer eigenen Kundenbetreuung rund um die Uhr.

Der Festpreis von $15.650 pro Stunde ist ab sofort für Flüge zwischen Europa und den USA in einem Global Cabin Jet verfügbar. Dies vereinfacht die Reisen von JetCard-Mitgliedern zwischen den beiden Kontinenten. Der Tarif gilt für eine Vielzahl verfügbarer Jets der Kategorie Global, darunter die Gulfstream-Serie, die Global-Serie von Bombardier sowie die Falcon-Serie von Dassault. Für Hin- und Rückflüge wird ein ermäßigter Tarif angeboten.

Das neue Festpreisangebot für Transatlantikflüge eignet sich für Unternehmen, deren Mitarbeiter häufig geschäftliche Termine in den USA wahrnehmen müssen und auf flexible Flugzeiten angewiesen sind. Der garantierte Preis und die garantierte Flugverfügbarkeit geben den Passagieren die Gewissheit, dass Änderungen in letzter Minute problemlos vorgenommen werden können. Das neue Preissystem gilt sowohl für bestehende als auch für neue JetCard-Mitgliedschaften.

Mark Briffa, CEO von Air Partner, sagt: „Wir beobachten seit längerer Zeit eine hohe Nachfrage nach Transatlantikflügen, die kontinuierlich wächst. In der Vergangenheit waren die Raten für das Chartern von Privatjets auf diesen Strecken aufgrund von Zeitplanung und der Verfügbarkeit der Flugzeuge häufig hohen Preisschwankungen unterworfen. Deshalb wollten wir unseren Kunden mit den neuen JetCard-Raten einen garantierten Tarif anbieten, auf den sie sich verlassen können. Bei Air Partner steht der Kunde und dessen Zufriedenheit im Mittelpunkt und wir suchen kontinuierlich nach innovativen Reiselösungen, um den Bedürfnissen zu entsprechen.“

Ratenbeispiele auf ausgewählten Strecken*: 

  • München nach Los Angeles
    Garantierter Charterpreis: $177.940 USD (nur Hinflug) / $151.221 USD (bei Hin- und Rückflug)
  • Wien nach Washington Dulles, VA
    Garantierter Charterpreis: $134.903 USD (nur Hinflug) / $114.646 USD (bei Hin- und Rückflug)
  • Zürich nach Miami
    Garantierter Charterpreis: $146.650 (nur Hinflug) / $124.621 (bei Hin- und Rückflug)

Das unabhängige Luftfahrt-Consultingunternehmen Conklin & de Decker hat die JetCard von
Air Partner Ende 2017 als flexibelstes Jet-Mitgliedschaftsprogramm in Europa identifiziert. In einer Studie wurden die Programme von Air Partner, NetJets Europe und VistaJet bewertet. Fazit: Air Partner bietet das beste Produkt, denn JetCard-Mitglieder profitieren von festen Stundensätzen, Flugstunden und garantierter Flugverfügbarkeit. Das Guthaben auf der Karte ist vollständig erstattungsfähig und kann zum Chartern von Turboprop-Flugzeugen bis hin zu Global Jets und Helikoptern auf der ganzen Welt genutzt werden.

Beim Fliegen mit der JetCard von Air Partner fallen keine versteckten Gebühren an. Die Preise beinhalten Flugzeuge, Besatzung, Landegebühren, Treibstoffzuschläge, Enteisung, Steuern und Verpflegung. Zu den Vorteilen von Transatlantikflügen zählen auch flexible Stornierungsraten und
15 Prozent Rabatt auf den Stundensatz bei Hin- und Rückflügen.

* Alle Preise beziehen sich auf einen Global Cabin Jet mit durchschnittlich 12 Sitzplätzen sowie eine Übernachtung oder weniger

 

Bilder Copyright: ©Fornella

Menü