Karneval, Musik und Kulinarik – TOP 5-Events auf St. Martin

St. Martin

Die Trenddestination St. Martin kann das ganze Jahr über mit spannenden Events aufwarten. Auch in 2023 locken jede Menge Veranstaltungen auf den französischen Teil der Karibikinsel. Hier folgen die TOP 5:

Karneval im Februar: Glitzernde Kostüme und ein brennender König

Im Februar herrscht auf den Straßen St. Martins reges Treiben, denn am 16. Februar 2023 beginnt hier die offizielle Karnevalszeit. Mehrere Tage lang haben Narren die Möglichkeit, sich ins bunte Treiben zu stürzen, die fröhlichen Umzüge anzusehen und die glitzernden Kostüme zu bewundern. Eine eigens dafür gewählte Jury prämiert die schönsten unter ihnen. Die Feierlichkeiten gehen auch in den Abendstunden weiter, wenn lokale Künstler zum Konzert spielen. Auch auf St. Martin endet der Karneval traditionell an Aschermittwoch (22.Februar). Dabei wird der Karnevalskönig Vaval, eine Holzstatue, verbrannt und seine Asche ins Meer gestreut.

Music Festival im März: Techno- und House-Beats unter karibischer Sonne

Wenn der Sound von House- und Techno-Musik St Martin erfüllt, feiern Einheimische und Besucher gleichermaßen das beliebte SXM Music Festival. Vom 8. bis 12. März 2023 ertönen überall auf der Insel eingängige Beats: an Stränden, auf Booten, in tropischen Gärten oder in zahlreichen Villen und Clubs legen DJs aus der ganzen Welt auf. Zudem treten zahlreiche internationale und nationale Bands beim Festival auf, das in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal stattfindet.

Fish Day im Mai: Fisch in allen Variationen

In Marigot, der Hauptstadt von St. Martin, stehen beim Fish Day am 07. Mai 2023 frische Wassertiere im Mittelpunkt des Geschehens. Diese können Gäste an verschiedenen Ständen verkosten. Darüber hinaus bekommen sie handwerkliche und kulturelle Unterhaltung geboten und dürfen sich auf Vorträge, Kochvorführungen und exotische Zubereitungsarten freuen.

Festival de la Gastronomie im November: Mit Spitzenköchen und Grill-Vorführungen

Als kulinarische Hauptstadt der Karibik hat St. Martin immer etwas für Gourmets zu bieten, doch im November ist Schlemmen total angesagt. Denn vom 11. bis 22. November stehen beim „Festival de la gastronomie“ zahlreiche kulinarische Talente aus aller Welt am Herd und zaubern lukullische Köstlichkeiten. Spitzenköche geben sich hier ein Stelldichein und Kochworkshops, Degustationsmenüs, Grill-Vorführungen sowie Mixology-Wettbewerbe sind nur einige der Highlights des Events, das 2023 bereits zum dritten Mal stattfindet.

St. Martin’s Day im November: Nationalfeiertag in Rot, Weiß und Blau

Ebenfalls im November, am 11., zelebrieren die Einheimischen am Martinstag ihren Nationalfeiertag. Christoph Kolumbus hat die Insel an diesem Tag im 15. Jahrhundert entdeckt. Daran erinnern noch heute Paraden, Konzerte und Feuerwerk. Zudem wird an die Einheit des französischen und holländischen Teils erinnert. Die Feierlichkeiten finden abwechselnd auf beiden Teilen der Insel statt, die um diese Zeit in den gemeinsamen Farben Rot, Weiß und Blau geschmückt sind.

Menü